Hortensien – erstaunlich wandelbar

Wie Dornröschen sind Hortensien aus ihrem Schönheitsschlaf erwacht. Galten sie lange als altbacken und nicht mehr zeitgemäß, erleben sie nun einen regelrechten Boom. Ob als üppiges Blütenmeer im eigenen Garten, als Blickfänger auf der Terrasse oder als Dekoelement auf festlich geschmückten Tafeln, die Hortensie ist zurück! Und mal ehrlich, wer kann ihrem romantischen Charme widerstehen? Ein wenig verträumt, klassisch und gleichzeitig ländlich-rustikal – ein Must-Have in diesem Sommer.

Wissenswertes über Hortensien

Wir können uns von Juni bis August im Garten und Parks an den wunderbar großen Blüten in Weiß, Rosa oder Blau erfreuen. Da Sie winterfest sind, überstehen sie auch die kalte Jahreszeit recht problemlos.  Oftmals reicht ein wenig Schutz aus Reisig schon aus. Sind sie im Kübel gepflanzt, sollte man nur auf ausreichende Größe (mind 40 cm Durchmesser) achten. Aus diesem Grund sind Hortensien (bot. Hydrangea) beliebte Gartenpflanzen. Aber nicht nur das – in den letzten Jahren werden sie immer häufiger als Schnittblumen verwendet.

Ihre Symbolik

Hortensien sind symbolträchtig. Sie stehen für Dankbarkeit, Anmut und Schönheit. Wegen ihrer Vielzahl an kleinen Blüten und ihrer großen, kugeligen Form bringt man außerdem Großzügigkeit und Überfluss mit ihr in Verbindung. Ihre Farben symbolisieren Liebe, Harmonie und Hoffnung. Es ist also kein Wunder, dass diese Sommerblume so häufig auf Hochzeiten und Geburtstagsfesten zu sehen ist! Floristen binden diese aussagekräftige Blume gekonnt zu stimmungsvollen und außergewöhnlichen Blumensträußen und Gestecken. Tipp: Auch in den momentan angesagten Haarkränzen aus Blumen kann man mit Hortensien wunderbare Akzente setzen.

Überraschend wandelbar

Sie haben eine blaue Hortensie gepflanzt und plötzlich nimmt sie rosa Töne an? Dieses Phänomen ist gar nicht so unüblich und hat mit dem pH-Wert des Bodens, sowie darin vorkommenden Spurenelementen zu tun. Je saurer der Boden, desto blauer die Farbe. Umgekehrt sorgt ein höherer pH Wert für rosablühende Hortensien. Eine Ausnahme bildet die weißblühende Pflanze. Da sie keine Pigmente besitzt, bleibt ihre Farbe bei äußeren Einflüssen unverändert.

Verfasst von
Mehr von Flora

Blumenampel selber machen

Verwandelt euer Zuhause mit einer Blumenampel zum Selbermachen in eine grüne Wohlfühl-Oase....
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.