DIY: Valentinstagsstauß aus Wolle

Was wenn…Sie kreativ sein möchten für diesen Valentinstag?

Was wenn Ihr Date allergisch auf Blumen ist? Oder Sie originell sein möchten und ein selbstgemachtes Geschenk für diesen Valentinstag anstreben? Gar kein Problem! Sie können in wenigen Schritten, ganz einfach Ihren eigenen „Blumenstrauß“ aus Wollbommel zaubern. Dieser  schaut nicht nur zuckersüß aus, sondern es macht auch noch Spaß diesen zu basteln!

Was Sie dafür brauchen:

  • Wolle in verschiedenen Farben
  • Grünes Crêpe Papier
  • Schleifenband
  • Stäbe (oder Stricknadeln)
  • Kleber
  • Schere
  • Weiße Farbe

Wie Sie Ihren eigenen Bommelstrauß erstellen:

  1. Streichen Sie die Stäbe mit der Farbe Ihrer Wahl an und lassen Sie diese gut trocknen.
  2. Währenddessen können Sie beginnen die Wolle um Ihre Finger zu wickeln. Für einen großen Bommel verwenden Sie alle vier Finger, für eine kleinere Variante reichen bereits Zwei aus. Je mehr Runden Sie drehen, desto voller wird der Bommel ausfallen.
  3. Sobald Sie genug Wolle um Ihre Finger gewickelt haben, ist es an der Zeit, diese in der Mitte zusammen zu binden und gut zu verknoten. Versuchen Sie den Knoten so eng wie möglich zu machen. Anschließend können Sie Ihre Finger von der Wolle befreien (falls Sie die Wolle zu eng um Ihre Finger spannen, könnnen diese etwas taub werden. Kleiner Tipp am Rande ;).
  4. Nun können Sie beginnen die Schlaufen auf beiden Seiten aufzuschneiden und  sehen bereits, wie der Bommel Form annimmt. Je nach Belieben können Sie die „Blüten“ noch etwas zurecht schneiden.
  5. Anschließend können Sie beginnen die Blätter vorzubereiten. Falten Sie hierzu ein Stück Crêpe Papier und schneiden Sie Blattformen so aus, dass die Blätter auf der gefalzten Seite noch miteinander verbunden sind. So können Sie die Blätter später besser an den Stäben befestigen.
  6. Sobald alle Teile vorbereitet sind, können Sie beginnen die Einzelteile zusammen zu bringen. Dazu geben Sie etwas Kleber in die Mitte der vorgereiteten Blätter und befestigen diese an den Stäben. Danach können Sie auch etwas Kleber in die Mitte der Bommel geben und an den Stiel kleben. Wiederholen Sie dies, bis alle „Blumen“ fertig sind.

  7. Zuletzt binden Sie Ihre Kreationen mit einem romantischen Band zusammen – und fertig ist Ihr selbstgemachter Valentinstagsstrauß.

    Viel Spaß beim Ausprobieren! Wir hoffen, dass die Überraschung gelingt und Ihr Herzblatt verzaubert ist!

 

 

 

 

Tags from the story
, ,
Verfasst von
Mehr von Lillie

Warum sich im Herbst die Blätter verfärben

Das alljährliche Farbenspiel, welches sich im Herbst zeigt, ist zweifelsohne wunderschön und...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.